Ein Tag im Kindergarten „Kraki“

Wir möchten Ihnen gern einen kleinen Eindruck vermitteln, was unsere Seesterne, Seepferdchen, Delfine und Seelöwen an einem Tag in unserer Einrichtung erleben. Da Struktur und feste Rituale Ihrem Kind Sicherheit geben, ist uns ein geregelter Tagesablauf wichtig. Trotzdem bitten wir Sie um Verständnis, wenn die Zeiten für die Esseneinnahme, der Erlebnis- und der Programmarbeitszeit oder der Mittagsruhe leicht variieren. Die individuellen Bedürfnisse der Kinder lassen eine genaue Zeitplanung nicht immer zu.

Frühaufsteher und kleine Schlafmützen:

Unser Kindergarten öffnet in der Regel um 06.30 Uhr.

Im Frühdienst tummeln sich Seesterne, Seepferdchen, Delfine und Seelöwen in einem Raum. Nun heißt es ankommen und gemütlich in den Tag starten. Ihr Kind hat die Möglichkeit sich in ruhige Bereiche zurückzuziehen oder im Freispiel mit Freunden aktiv zu werden.

Wir begrüßen den Tag:

Ab ca. 08.00 Uhr finden sich die Kinder mit den jeweiligen pädagogischen Fachkräften in ihren Gruppen zusammen. Nun wird im Morgenkreis gesungen, getanzt oder es werden wichtige Themen der Kinder besprochen.

Morgenstund‘ hat Gold im Mund:

… Oder unser gesundes Frühstück.

Nach dem Morgenkreis decken die Kinder gemeinsam mit den pädagogischen Fachkräften den Tisch ein. Sitzen dann alle „Kraki-Knirpse“ an ihrem Platz, darf der Tischspruch nicht fehlen. Hat sich jeder einen guten Appetit gewünscht, wird von ca. 08.15 Uhr bis ca. 09.00 Uhr gefrühstückt. Ist das Geschirr vom Tisch geräumt, gehen alle Kinder Zähne putzen, um sich dann dem Freispiel im Gruppenraum zu widmen.

Spielend lernen in der Erlebnis- und Programmarbeitszeit

Gut gestärkt können die Kinder jetzt mit dem Spiel beginnen. In der Zeit von ca. 09.20 Uhr bis ca. 11.00 Uhr erforschen unsere kleinen Entdecker im Freispiel und in geplanten Lernangeboten die Welt.

Jeder kleine Fisch schwimmt sogleich zu Tisch:

Ab ca. 11.00 Uhr nehmen die Kinder in ihren Gruppen gemeinsam das Mitttagessen ein. Nachdem wir den Tisch eingedeckt haben, ist auch hier der Tischspruch ein festes Ritual. Anschließend bereiten sich alle auf die Mittagsruhe vor: Es werden Zähne geputzt, Schlafmatten hingelegt und unsere Kleinsten werden gewickelt und umgezogen.

Auch kleine Entdecker brauchen eine Pause:

Zwischen ca. 12.00 Uhr und ca. 14.00 Uhr halten wir im Kindergarten „Kraki“ Mittagsruhe. Je nach dem Bedürfnis des Kindes wird in dieser Zeit geschlafen oder entspannt. Wichtig ist, dass jedes Kind zur Ruhe findet, um mit neuer Energie in den Nachmittag zu starten.

Der Nachmittag beginnt:

Wenn alle Schlafmatten verstaut sind geht unser Tag weiter. Nach der Vesper spielen die Kinder je nach Witterung im Kindergartengebäude oder auf unserem Spielplatz.

In der Zeit von ca. 15.00 Uhr bis ca. 16.30 Uhr wird nun nach und nach jedes Kind abgeholt.

Ein Unternehmen der IBKM Firmengruppe

Informieren Sie sich jetzt über unsere Dienstleistungen in den Bereichen IBKM Schulen IBKM Akademie IBKM Praxen IBKM Dienstleister IBKM Projekt